Aktuelles

Top Aktuell
Mitmachen

Zugegeben. Liberales Gedankengut ist nicht immer Mainstream. Sie können uns aber helfen, noch mehr Akzeptanz für eine Politik zu schaffen, die mehr dem Einzelnen vertraut als dem Staat. Wie können Sie uns helfen? Nehmen Sie Kontakt zum Ortsverband Schwalbach auf und machen Sie sich selbst ein Bild, ob unsere Politik Sie überzeugen kann!

Top Aktuell
Fernwärme: Gründliche Prüfung statt Schnellschuss

Eines der Dauerbrennerthemen in Schwalbach. Lesen Sie, warum mit einer überhasteten Lösung hier leider niemandem geholfen ist - auch nicht den Limesstädtern, die ihre Fernwärme teuer kaufen müssen.

Bettina Stark-Watzinger zur Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 181 gewählt
Kreisvorsitzender und Kreisbeigeordneter des Main-Taunus-Kreises Johannes Baron und die langjährige Bad Sodener Kollegin Dr. Brigitte Hewel gratulieren zur Wahl

Einstimmig wurde die 48-jährige Bad Sodenerin als Kandidatin der FDP für die Wahl zum 19. Bundestag im Jahr 2017 nominiert. Der Wahlkreis 181 schließt neben dem Main-Taunus-Kreis auch die Städte Königstein, Kronberg und Steinbach aus dem Hochtaunuskreis ein. Die Mitglieder signalisierten durch ihre rege Teilnahme der studierten Volkswirtin ihre volle Unterstützung für den anstehenden Wahlkampf.

Chris Higman zum Brexit

In einer persönlichen Erklärung hat der britische FDP-Stadtverordneter auf die unvorhergesehenen Folgen der Brexit-Abstimmung in Großbritannien aufmerksam gemacht - nichtzuletzt, dass sie seinen Status als Unionsbürger kosten könnte und damit auch seinen Platz in der Stadtverordnetenversammlung. Dabei bekennt er sich als überzeugter Europäer.



Sicherheit für Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer auf dem Weg zwischen Krankenhaus und Kunstrasenplätzen
Weg von den Fussballplätzen in Richtung Sodener Krankenhaus

Die SPD/FDP Koalition hat den beigefügten Antrag heute bei der Stadt eingereicht.

Koalitionsvereinbarung mit der SPD ist unterzeichnet
Pressekonferenz am 25.04.2016 von links: Stephanie Müller, Chris Higman, Hartmut Hudel, Nancy Faeser

Die Schwalbacher Liberalen haben sich dazu entschlossen mit der SPD zu koalieren. Bereits in der Vergangenheit gab es rot-gelbe Koalitionen unter Beteiligung der UL. Viel wichtiger aber noch als die Vergangenheit ist die Zukunft.

Ulrich Schneider wird Ehrenvorsitzender der Schwalbacher FDP und Freie Bürger
Horst Ott beglückwünscht Ulrich Schneider zum Ehrenvorsitz.

50 Jahre ist es her, da wurde der Schwalbacher Ortsverband der FDP gegründet. Anlass genug für die Schwalbacher den Geburtstag im Bürgerhaus groß zu feiern.

Presseecho Höchster Kreisblatt

Nach der Vorstellung unseres Wahlprogramms für die kommende Legislaturperiode 2016-2021 erschien am 12.02.2016 der folgende Artikel dazu im Höchster Kreisblatt.

Wahlprogramm 2016-2021

Für Schwalbach : Liberal als beste Wahl

FDP für sozialen Wohnungsbau in Schwalbach

Im Blick auf die allgemeine Knappheit auf dem Wohnungsmarkt im ganzen Rhein-Main-Gebiet und die über 200 Schwalbacher Bewerber für Sozialwohnungen wird wieder aktuell über die vor einigen Jahren bewusst in Tiefschlaf versetzte Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Schwalbach diskutiert. Die UL-Fraktion beantragt, mit Hilfe der städtischen Wohnungsbaugesellschaft wieder wie vor über fünf Jahrzehnten Sozialwohnungen erstellen zu lassen. Die CDU und die Grünen wollen dagegen die Schwalbacher Wohnungsbaugesellschaft endgültig auflösen. Christopher Higman hat hierzu für die FDP Schwalbach in der Stadtverordnetenversammlung Stellung genommen.

Aktuelles

Top Aktuell

Kreisverband:

Weihnachtsgrüße

Top Aktuell

Kreisverband:

RENTSCH zur Feierstunde anlässlich des 70 -jährigen Bestehens Hessens

Anlässlich der Feierstunde im Hessischen Landtag zum 70-jährigen Bestehen Hessens erklärte der Vorsitzende der FDP-Fraktion Florian RENTSCH: „Im Namen der gesamten FDP-Fraktion gratuliere ich unserem Bundesland herzlich zu seinem besonderen Jubiläum. Hessen hat in den vergangenen 70 Jahren große Persönlichkeiten hervorgebracht, die unser Land maßgeblich geprägt und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt haben.

Top Aktuell

Kreisverband:

Bettina Stark-Watzinger zur Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 181 gewählt.

Einstimmig wurde die 48-jährige Bad Sodenerin als Kandidatin der FDP für die Wahl zum 19. Bundestag im Jahr 2017 nominiert. Der Wahlkreis 181 schließt neben dem Main-Taunus-Kreis auch die Städte Königstein, Kronberg und Steinbach aus dem Hochtaunuskreis ein. Die Mitglieder signalisierten durch ihre rege Teilnahme der studierten Volkswirtin ihre volle Unterstützung für den anstehenden Wahlkampf.

Suchen 

Veranstaltungen

Termine